Gewinner des Nachwuchspreises 2017

Der Einsatz von Licht...

...kann zu mehr Energie- und Ressourceneffizienz, einem verbesserten Umweltschutz und einem nachhaltigen Wirtschaften beisteuern. Zur wissenschaftlichen Weiterentwicklung dieses Zukunftsthemas würdigen wir herausragende akademische Arbeiten mit dem Nachwuchspreis Green Photonics.

Bei der Vergabe des Preises spielten folgende Kriterien eine Rolle:

●  Optische Systeme für eine energieeffiziente Beleuchtung
●  Optische Systeme für eine nachhaltige Energietechnik
●  Optische Systeme zum Schutz von Umwelt und Klima
●  Optische Systeme für eine ressourceneffiziente Produktion
●  Effiziente Herstellung optischer Komponenten und Systeme

Die Preisverleihung fand im Rahmen der Laser World of Photonics am 27. Juni 2017 in München statt.


Preisträger in der Kategorie A (Bachelor, Master, Diplom)

Platz 1 – David Schmelz (Masterarbeit) – Friedrich-Schiller-Universität Jena
»Konzeptionierung und Realisierung einer diffusen Lichteinkoppelstruktur für Ge-on-Si Bildsensoren«

Platz 2 – Valentin Wittstock (Masterarbeit) – Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
 »Photoakustischer Sensor zur Detektion der unteren Explosionsgrenze von Methan«

Platz 3 – Andreas Herdt (Masterarbeit) – Technische Universität Darmstadt
»Novel Mid-Infrared Gas Sensor Based On Mutually Coupled Quantum Cascade Lasers«
 

Preisträger in der Kategorie B (Dissertationen)

Platz 1 – Dr. Astrid Bingel – Fraunhofer IOF Jena
»Maßgeschneiderte TCO-Schichten und Schichtsysteme«

Platz 2 – Dr. Martin Steglich – Friedrich-Schiller-Universität Jena
»Black Silicon mittels ICP-RIE und seine Anwendungen in Optik und Optoelektronik«

Platz 3 – Dr. Fernando Germán Chouza Keil – Ludwig-Maximilians-Universität München
»Saharan dust transport studied by airborne Doppler wind lidar and numerical models«
 

Verleihung der STIFT Sonderpreise Thüringen

David Schmelz (Masterarbeit) – Friedrich-Schiller-Universität Jena
»Konzeptionierung und Realisierung einer diffusen Lichteinkoppelstruktur für Ge-on-Si-Bildsensoren«

Dr. Tino Elsmann – Dissertation (Leibniz IPHT Jena)
»Faser-Bragg-Gitter für die Hochtemperaturanwendung«